Irene Schmid-Nold

Blick in ihre Zeugnisnoten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Besuch bei Florentina

Ich bin in Malans aufgewachsen, wo ich die ersten zwanzig Jahre verbrachte. Nach einigen Jahren im Lehrerberuf lebte ich zusammen mit meinem Mann zwanzig Jahre an verschiedenen Orten im Ausland.

Wieder zurück nach Malans, wurde ich bald einmal Teil der „Rumänienhilfe Malans“ – und ich werde wohl noch dabei bleiben, weil es meiner Meinung nach immer noch bitter nötig ist, Hilfe zu leisten.

Ich reise auch hin und wieder nach Rumänien, um mir ein Bild vom Leben dort und den Projekten zu machen. Zudem helfe ich sowohl bei der Annahme der Hilfsgüter, bei deren Kontrolle und beim Verladen auf die Eisenbahn.